Einbaubeispiel: Lautsprechereinbau Fiat Ducato ab Bj. 2006

IMG_2492
Die serienmäßigen Türlautsprecher haben keinen optimalen Klang. Deswegen beschreibe ich hier, wie man die Originallautsprecher gegen bessere austauscht. Als Problem zeigt sich, dass man oft nicht weiß wie die vielen Blenden der Tür zu demontieren sind und
(erstellt von Thomas Krenn am 09.06.2009)

Die serienmäßigen Türlautsprecher haben keinen optimalen Klang. Deswegen beschreibe ich hier, wie man die Originallautsprecher gegen bessere austauscht. Als Problem zeigt sich, dass man oft nicht weiß wie die vielen Blenden der Tür zu demontieren sind und dabei leicht etwas kaputt macht.

 

Jetzt zum Umbau:

Zuerst muss man die Bedieneinheit für die Fensterheber mit einem Uhrmacherschraubendreher o. Ä. heraushebeln. Man sollte hier was unterlegen, damit im Kunststoff keine Druckstellen entstehen!

Bitte auf dem Bild den kleinen Clip beachten, genau an dieser Stelle den Schraubendreher ansetzen!


 

Durch das jetzt vorhandene Loch in der Verkleidung mit der Hand das Lautsprechergitter rausdrücken. Bitte hier die kleinen Haltenasen ertasten und genau hier die ersten 3 Clips heraus drücken.

Das Lautsprechergitter kann man jetzt von außen einfach abziehen (geht ein bisschen schwer).

 

 

Nun kann man den Serienlautsprecher und die Montageplatte aus Alu abschrauben.

Um das Kabel der Hochtöner sauber verlegen zu können, muss jetzt auf der Fahrerseite die untere Verkleidung im Fußbereich demontiert werden. Diese wird nur von ein paar Schrauben gehalten. Wenn diese entfernt ist müssen die drei Schrauben vom Sicherungshalter entnommen werden. Jetzt kann man den ganzen Sicherungskasten nach unten klappen.

Nun hat man so viel Platz geschaffen, dass man mit der Hand das Kabel vom Hochtöner durch die Karosseriedurchführung fädeln, und am vorhandenen Kabelkanal zur Tür (vorher abziehen), leiten kann.

Auf der Beifahrerseite das gleiche Spiel – Fußraumverkleidung demontieren, damit man Platz für die Durchführung hat.

Als Nächstes müssen die beiden Alubleche auf den neuen Durchmesser geschnitten werden. Die Lautsprecher werden nun auf das Blech geschraubt. Die Schraubenköpfe (Flachkopfkreuzschlitz)  sind von hinten angeschraubt – vorne passen genau M4er Muttern in die Lautsprecher hinein und sind zugleich gegen mitdrehen gesichert.

Ich habe außerdem noch zusätzlich zwischen Lautsprecher und Aludistanzring ein Dichtungsband eingeklebt.


 

 Jetzt die Frequenzweiche anschließen, mit Dichtungsband umkleben (um Klappergeräusche zu vermeiden) und dann einfach in den Hohlraum unter dem Fensteröffner stecken.

Nun die Lautsprecher mit Distanzring in die Türaussparung einschrauben – auch hier habe ich wiederum ein Dichtungsband dazwischen geklebt um Klappergeräuschen vorzubeugen.

 

 

 Jetzt nur noch die Blenden aufdrücken und die Fensteröffnerpanel eindrücken.

Nun bekommt Musikhören eine neue Dimension – viel Spaß!